• Wild River BBQ

Gambas Pfanne mit Fenchel, Weißwein, Tomaten, Zwiebel und frischer Petersilie dazu Pappardelle.

Das Gericht ist super schnell gemacht und braucht nicht viele Zutaten. Jetzt allerdings auf die Qualität der Zutaten an kommt es hier an.


Den richtigen kick gibt hier unteranderem das " Gambas Gewürz" welches vom @fischereihafen_restaurant_hh und @ankerkraut entwickelt wurde. Und wenn einer Ahnung hat von Fisch sowie Meeresfrüchten dann das Fischereihafen Restaurant Hamburg. Welches nun schon in zweiter Generation von Dirk Kowalke geführt wird und immer noch zu den Top Adressen für Fischliebhaber aus aller Welt zählt.


Nun zu den Zutaten


1 Fenchel 1 Zwiebel 4 bis 5 EL Olivenöl 150 ml Weißwein 2 Dosen geschälte Tomaten 200 g Gambas Feta zum bestreuen Etwas Zitronensaft frische Petersilie


Zubereitung


Fenchel putzen und den Strunk entfernen, Zwiebel würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Fenchel anschwitzen. Zwei gute TL "Gambas Gewürz" dazu geben und mit dem Weißwein ablöschen. Das im Gewürz enthaltenen Zutaten Knoblauch, Zitrone, Chili, Petersilie, Rosmarin und Pfeffer bringen jetzt die perfekten Aromen.

Ist der Wein etwas eingekocht kommen die Tomaten dazu wieder ca 5 Minuten köcheln lassen. Die Gambas in die Masse drücken leicht mit Zitronensaft beträufeln und die Pfanne jetzt mit Feta bestreuen.

Die Brenner nun auf indirekte Hitze umschalten und das ganze ca 8 bis 10 Minuten bei 220° garen.

Nun noch mit den frischen Kräutern garnieren.

Mir hat es besonders gut mit Pasta geschmeckt. Das Gericht kann ich mir auch gut immer Sommer vorstellen..

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen