• Wild River BBQ

Kaltgeräuchter Lachs mit Grüner Eber und Whiskey gebeizt

Aktualisiert: 9. Sept 2019

Und so gehts , für die Beize habe ich 3 Teile Salz 1 Teil Zucker und 2 TL Grüner Eber zusammen gemischt. Dann mit Dill bedeckt eine Nacht in den Kühlschrank.


Am nächsten Tag alles abgewaschen mit Whiskey bepinselt und nochmal ein Tag in den Kühlschrank gestellt zum ausbrennen.


Jetzt kommen wir zum Räuchern. Hier zu habe ich den Sparbrand komplett befüllt mit Buchenspänne und einzelne Wacholderbeeren die ich mit in den Sparbrand gerückt habe. A

lles schön andrücken so das die Spänne schön fest im Sparbrand liegt. Nun wir die Spänen an einer Seite entzündet so das sie leicht glimmt. Zum räuchern habe ich meinen El Fugo Portland genommen und diesen links und rechts so wie oben auf der oberen Roste mit normaler Pappe versehen. Diese dient in erster Linie dazu das die Temperatur stabil bleibt und die obere Pappe verhindert das wir durch Kondensat schwarze Flecken an unseren Fisch bekommen. 8 Stunden später bei 20 Grad ist euer Lachs fertig.



Ich wünsch euch viel Spaß beim nach machen

©2019 Wild River BBQ. Erstellt mit Wix.com