top of page

Meine Japanische Küche von Stevan Paul

Ich habe mich entschieden, das Yakisoba-Rezept aus diesem Buch auszuprobieren und es war ein absoluter Volltreffer. Die japanischen Bratnudeln waren einfach perfekt und genau das, was ich gesucht hatte - ein schnelles, leckeres Gericht mit viel Geschmack.



Das Rezept war einfach zu folgen und ich hatte alle Zutaten in meinem örtlichen asiatischen Supermarkt gefunden. Der Spitzkohl und das Spiegelei gaben dem Gericht eine schöne Textur und die Yakisoba-Sauce war einfach unglaublich.


Ich war erstaunt, wie schnell es ging, das Gericht zu machen. Ich hatte alles in weniger als 30 Minuten fertig und es hat fantastisch geschmeckt. Ich habe es sogar geschafft, meine Familie zu beeindrucken, die normalerweise nicht so sehr auf asiatische Küche steht.


Das Buch selbst ist auch super - es ist schön gestaltet und hat viele andere Rezepte, die ich ausprobieren möchte. Ich denke, es ist perfekt für Menschen, die anfangen wollen sich mit der asiatische Küche zu beschäftigen. Die Rezepte sind alle für den Alltag konzipiert und verwenden Zutaten, die in den meisten Supermärkten zu finden sind.


Insgesamt würde ich dieses Buch und insbesondere das Yakisoba-Rezept jedem empfehlen, der gerne asiatisch isst und ein schnelles, einfaches Gericht für den Alltag sucht. Ich werde auf jeden Fall weitere Rezepte aus diesem Buch ausprobieren und hoffentlich genauso begeistert sein wie von diesem.

Comments


bottom of page