top of page

Peri Peri Hähnchenspieße mit würzigem Blumenkohl-Salat

Hey Leute, heute möchte ich euch mitnehmen auf eine kulinarische Entdeckungsreise, bei der wir die Feuer und Aromen der Peri Peri Hähnchenspieße und den würzigen Blumenkohl-Salat erkunden werden. Diese Gerichte sind für mich persönlich ein echtes Highlight, denn sie vereinen Schärfe, Frische und Würze auf eine einzigartige Weise. Also schnallt euch an, denn es wird würzig!


Zutaten:


Für die Sauce:

- 2 Peri Peri Chilis

- 2 Knoblauchzehen

- 1 Zwiebel, grob geschnitten

- 1 Lorbeerblatt

- 2 geröstete Paprika aus dem Glas

- 60 ml Zitronensaft

- Abrieb einer halben Zitrone

- 3 EL Rotweinessig

- 1 EL Oregano

- 1 EL Thymian

- 1 EL geräuchte Paprika

- 1 TL Salz

- 80 ml Olivenöl



Für die Spieße:

- 600 g Hähnchenbrust

- 120 ml Peri Peri Sauce


Zum Garnieren:

- Frisch gehackter Koriander


Für die Beilage:

- 1 EL Olivenöl

- 1 Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten

- 1 Romansalat, in breite Streifen geschnitten

- 150 g Naturjoghurt

- Saft einer Limette

- Abrieb einer halben Limette

- 1 TL Dukkah Gewürzmischung (erhältlich im türkischen Supermarkt)

- Eine Prise Pul Biber (türkischer Chili)

- Salz und Pfeffer

- Gehackte Haselnüsse


Meine Zubereitung:


1. Sauce herstellen:

- Die Peri Peri Chilis, Knoblauch, Zwiebel, Lorbeerblatt, gerösteten Paprika, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Rotweinessig, Oregano, Thymian, geräuchte Paprika und Salz in meinen Mixer geben.

- Alle Zutaten zu einer köstlichen Paste verarbeiten und dabei langsam das Olivenöl hinzufügen, bis die Sauce eine herrlich orangefarbene Farbe annimmt.

- Da ich es gerne würzig mag, gehe ich großzügig mit den Chilis um, aber jeder sollte die Schärfe nach seinem eigenen Geschmack anpassen.


2. Hähnchenspieße marinieren:

- Ich schneide die Hähnchenbrust in gleichmäßige 3 cm große Würfel und lege sie in meine vorbereitete Peri Peri Sauce.

- Damit sich die Aromen richtig entfalten können, lasse ich das Hähnchen mindestens 30 Minuten, am besten aber über Nacht, in der Marinade ruhen.

- Wenn es Zeit zum Grillen ist, fädle ich die marinierten Hähnchenstücke auf Spieße und grille sie über mittlerer Hitze, bis sie perfekt durchgegart sind.


3. Blumenkohl-Salat vorbereiten:

- Die Blumenkohl-Röschen koche ich für etwa 2 Minuten in leicht gesalzenem Wasser, bis sie leicht weich sind, aber immer noch bissfest.

- Während der Blumenkohl kocht, mische ich in einer Schüssel den Naturjoghurt mit Limettensaft, Limettenabrieb, Dukkah Gewürzmischung, Pul Biber, Salz und Pfeffer.

- In einer Pfanne erhitze ich Olivenöl und brate die Blumenkohl-Röschen darin für weitere 2 Minuten an, bevor ich den in Streifen geschnittenen Romansalat hinzufüge und alles nochmals für 3 Minuten brate.


4. Servieren:

- Auf einem Teller arrangiere ich den würzigen Blumenkohl-Salat und beträufele ihn großzügig mit der würzigen Joghurt-Limetten-Mischung.

- Die gegrillten Hähnchenspieße lege ich darauf, beträufele sie zusätzlich mit etwas Peri Peri Sauce und garniere alles mit frisch gehacktem Koriander und gehackten Haselnüssen.





Mein Fazit:

Diese Peri Peri Hähnchenspieße mit würzigem Blumenkohl-Salat sind für mich nicht nur ein Gericht, sondern eine kulinarische Erfahrung! Die Kombination aus feuriger Sauce, zartem Hähnchenfleisch und würzigem Salat ist einfach unschlagbar. Wenn ihr also bereit seid, eure Geschmacksknospen auf eine Reise zu schicken, dann probiert dieses Rezept unbedingt aus. Es wird euch nicht enttäuschen! Bon Appétit!


Euer Micha



Comentários


bottom of page