• Wild River BBQ

Chorizo-Paprika Pasta

Da es gestern richtig bei mir gestürmt hat blieb der Grill kalt. Trotzdem wollte ich mir es schönes zu essen machen. Da ist mir dieses Gericht wieder in den Kopf gekommen. Es gehört zu einer schönen Erinnerungen. Anfang der 2000 war ich viel in Potsdam essen. Dort gibt es wirklich super ausgeprägte Gastroszene. Viele kleine Restaurants mit hochwertiger Küche. Das Restaurant wo ich eigentlich hin wollte wahr aber voll. Also bin ich durch das Höllander Viertel gelaufen und bin auch ein kleines Restaurant Names Mea Culpa gestoßen. Es war gut gefüllt. Sehr rustikal eingerichtet fast schon minimalistisch. Die essen die serviert wurden machten optisch einen guten Eindruck. Aber auch hier musste ich etwas warten bis ein Tisch frei wurde. Eins kann ich schon vorne weg nehmen ...es hatte sich gelohnt. Das @meaculpa_potsdam ist ein Spanisches Restaurant. Aus der Karte hatte mir eine Chorizo, Paprika Nudelpfanne bestellt welche man dann auch in einer Gusspfanne auf einen Brett serviert bekam. Der Geschmack war so sensationell das ich dieses Restaurant sofort in mein Herz schloss. Lag wohl vielleicht auch an dem guten Hauswein. Nach meinem ersten Besuch war ich noch viele Male dort.




Das Rezept ist relativ simpel.

300g Chorizo ich hab meine von @pistolprimebbq 2 Paprika 2 Zwiebel 1 Dose Tomaten Etwas Paprikamark Petersilie

Erst Wurst ohne Fett anbraten, raus nehmen, Gemüse rein kurz braten, Tomaten, Wurst Paprikamark dazu und mit Salz und Pfeffer würzen, etwas kochen kassen. Mit den fertigen Nudeln mischen Petersilie drüber.Fertig !! Wichtig ist eine gute Pfanne dafür. Ich benutze meine @amt_gastroguss_deutschland die beste Pfanne meines Lebens.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen