• Wild River BBQ

Involtini aus Putenschnitzel

Werbung

Involtini aus Putenschnitzel gefüllt mit Prosciutto di Parma, Mozzarella und Basilikum dazu Fettuccine und eine Tomatensoße mit Ahornsirup und Aceto Balsamico


Ich wollte mal wieder etwas italienisches kochen, aber halt ein Gericht außerhalb meiner Standarts . Heraus gekommen ist dieses Gericht.




Hier die Zutaten

für die Involtini

pro Person ein Putenschnitzel

schnittfester Mozzarella

2 Zweige Basilikum

pro Schnitzel eine Scheibe Prosciutto di Parma

Italien Garden @ankerkraut


des weiteren: Küchengarn


für die Sauce


eine Dose geschälte Tomaten, ich bevorzuge hier San Marzano

eine halbe Knoblauch Zehe oder eine ganze kleine

eine Zwiebel

4 Zweige Basilikum

Pul Biber ( süßes türkisches Chili)

Ahornsirup

Aceto Balsamico


Als erstes plattiere ich die Schnitzel von beiden Seiten. Am besten man packt sie hierfür zwischen Frischhaltefolie und beginnt mit der dicksten Stelle und arbeitet sich mach außen.


Ist die gewünschte Dicke erreicht würze ich die Stücken mit "Italien Garden" und belege sie erst mit dem Schinken , den in Scheiben geschnitten Mozzarella und zum Schluss mit den Basilikum Blätter. Ein kleiner Tipp, lasst am oberen Ende genug Platz, sonst läuft euch die Füllung am Ende raus.



Nun rolle ich die Schnitzel richtig schön straff ein und binde sie mit dem Küchengarn zusammen. Involtini noch einmal von außen würtzen.


Bevor ich die Involtini auf den Grill lege, mache ich die Sauce und koche die Nudeln so das beides nebenbei köcheln kann.


Für die Sauce eine Topf heiß werden lassen und Öl hinein geben, klein geschnitte Zwiebeln dazu und ordentlich anschwitzen. Kurz vor Ende gebe ich den klein geschnitten Knoblauch und Basilikum dazu und lasse beides kurz mit anschwitzen und lösche dann mit den Tomaten ab. Die Tomaten zerdrücke ich ein wenig. Jetzt würze ich das ganze mit Chili und Ahornsirup und lasse es sämig kochen. Kurz vor Ende schmecke ich das ganze mit Salz, Pfeffer und dem Aceto Balsamico ab.


Während die Sauce köchelt, grillen wir unsere Involtini bei mittlerer Hitze direkt. Wichtig ist sie alle ca. 90 Sekunden weiter zudrehen. Als ich praktisch einmal rum war hab ich sie um 90 Grad gedreht und nochmals von allen Seiten gegrillt. Sobald die Involtini eine schöne Farbe haben, packe ich sie in die indirekte Hitze. Bei einer Kerntemperatur von 80° Grad sind sie fertig.


Jetzt wir alles auf dem Teller angerichtet, erst die Sauce dann die Involtini mit der Pasta. Zum Schluss garniere ich den Teller noch mit ein paar kleinen Basilikum Blättern.


Mit den Code "WILDGARDEN" bekommst du ab einem Bestellwert von 25€ das Gewürz Gratis dazu. Füge einfach das Gewürz zu deiner Bestellung hinzu, geb den Code ein und bekomme dann "Italien Garden" Gratis dazu. Achtung dein Bestellwert muss ohne das Gewürz 25€ betragen. Die Aktion geht von heute bis einschließlich den 03.10.21


Liebe Grüße Micha

52 Ansichten0 Kommentare